Ticker:

Bundespolitik: „Deutsch“ im Firmennamen könnte verboten werden

Verliert die „Deutsche Bank“ das Recht auf einen Teil ihres Namens? Eine Reputations-Initiative der Bundesregierung versucht zu retten was noch zu retten ist.

Einen nicht unerheblichen Einfluss dürfte die VW Betrugsaffäre auf die Gesetzgeber haben. Durch die kriminellen Machenschaften in Wolfsburg wurde die Reputation der deutschen Wirtschaft erheblich geschädigt.

Den Managern der Deutschen Bank dürfte eine schnelle Umbenennung recht sein. Endlich ist es möglich das Image von der kleinbürgerlichen Nationalität zu lösen und global unter dem Namen „Bank“ zu agieren. Auch möglich wäre „Bank Bank“, „Bank²“ oder „Glo Bank“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: